Aktuelles

17. Januar 2020

Betonsanierung auf der Kläranlage Bad Segeberg des Zweckverbands Mittelzentrums

Auf dem Gelände der Kläranlage in Bad Segeberg wurde von Mai bis September 2019 eine Betonsanierung der Filtration durchgeführt. Die Planungs- und Ausschreibungsphase betrug ca. ein Jahr. Insgesamt wurden ca. 3.400 m² Betonoberflächen mittels Höchstdruckwasserstrahlen vorbereitet und anschließend mit einer faserverstärkten und hoch sulfatbeständigen Spritzbetonschicht wiederhergestellt. Im Bereich der Wasserwechselzone wurde zusätzlich ein duroelastisches Beschichtungssystem […]

22. August 2019

Ingenieurgesellschaft Siebert & Partner mbH bezieht Neubau in Itzehoe

Am 01.08.2019 bezogen die Itzehoer Kollegen/innen den Neubau in der Emmy-Noether-Straße 19 und fühlen sich seitdem in deren neuen Räumlichkeiten pudelwohl. ISP hat hier, zusammen mit dem IT-Experten BIT-Ehlers, einen bedarfsgerechten und maßgeschneiderten Bürokomplex bauen lassen. Für unsere Mitarbeiter wurden großzügige und offene Büroräume mit zum Teil feuchtigkeitsregulieren Lehmwänden erbaut. Neue IT-Systeme und die Vernetzung […]

20. Mai 2019

Neubau Kläranlage Beidenfleth & Wewelsfleth; Die „Norddeutsche Rundschau“ berichtet über das ISP – Projekt

https://www.shz.de/lokales/norddeutsche-rundschau/gemeinsame-klaeranlage-neu-und-groesser-id23845512.html Die im Raum Itzehoe und Umland erscheinende Tageszeitung „Norddeutsche Rundschau“ berichtete am 16.05.2019 über unser aktuelles Projekt -Neubau Kläranlage Beidenfleth/Wewelsfleth-. ISP steht hier als Ingenieurbüro mit seinem kompletten Knowhow zur Verfügung und ist verantwortlich für die Umsetzung der Planung, Ausschreibung/Vergabe und Bauüberwachung. Wir werden natürlich weiter für Sie über das Projekt berichten. Steht bei […]

23. April 2019

Küstenschutzmaßnahme und Spundwandvorrammung in Lübeck-Travemünde erfolgreich abgeschlossen

Die im Dezember `18 begonnene Maßnahme wurde im April ´19 abgeschlossen. Insgesamt gingen dem Bau ca. ein dreiviertel Jahr Planungs- und Ausschreibungsphase voraus. Für den Bau der Vorsetze zur Ertüchtigung der alten abgängigen Spundwand wurden 750 m² Spundwandprofile inkl. lastverteilendem Stahlholm neu verbaut. Zusätzlich wurde zur Unterbindung weiterer erosionbedingter Böschungsabbrüche ein Schüttsteindeckwerk aus Wasserbausteinen mit […]

4. März 2019

Wir begrüßen Bastian Peters in unserem Team!

Seit dem 01. März 2019 verstärkt Bastian Peters unser Team als Bauingenieur für den Bereich Straßen- und Tiefbau.